1. Ganztagsschule

2. Pausenzeiten

3. Fehlzeiten und Entschuldigungen

4. Wohlfühlregeln

5. feste Termine

 

1. Ganztagsschule:

Die Marienschule ist seit dem 1.8.2016 offene Ganztagsschule. Wir geben den Kindern die Möglichkeit in vertrauter Umgebung zu essen, zu lernen und zu spielen. Der offene Ganztag findet montags bis donnerstags von 12.40 bis 15.15 Uhr statt. Wir legen Wert auf freie, offene Spielmöglichkeiten und ein reges soziales Miteinander. Das Essen nehmen wir in der Mensa des benachbarten Gymnasiums ein. Für die Hausaufgabenbetreuung teilen wir die Kinder in Kleingruppen ein.

 

1. Ganztagsschule:

Die Marienschule ist seit dem 1.8.2016 offene Ganztagsschule. Wir geben den Kindern die Möglichkeit in vertrauter Umgebung zu essen, zu lernen und zu spielen. Der offene Ganztag findet montags bis donnerstags von 12.40 bis 15.15 Uhr statt. Wir legen Wert auf freie, offene Spielmöglichkeiten und ein reges soziales Miteinander. Das Essen nehmen wir in der Mensa des benachbarten Gymnasiums ein. Für die Hausaufgabenbetreuung teilen wir die Kinder in Kleingruppen ein.

 

2. Unterrichts- und Pausenzeiten

 

7.45 Uhr

1. Klingeln

7.50 Uhr

1. Stunde und 2. Stunde

9.35 Uhr

Frühstückspause

9.45 Uhr

große Pause

10.03 Uhr

Pausenende

10.05 Uhr

3. Stunde und 4. Stunde

11.40 Uhr

2. Pause

11.55 Uhr

Betreuung / 5. Stunde

12.40 Uhr

Essen – Hofpause

13.35 Uhr

Pausenende

13.40 Uhr

Hausaufgaben

14.25 Uhr

Ende HA- Wechselpause

14.30 Uhr

AG

15.15 Uhr

Schulende

 

 

3. Fehlzeiten und Entschuldigungen

Die Klassenlehrer sollen unverzüglich informiert werden, sobald bekannt ist, dass ein Kind nicht die Schule besuchen kann.

 

Auf dem ersten Elternabend als Klassenlehrer informiert dieser die Klassenelternschaft über das jeweilige Vorgehen.

 

  1. Die Eltern informieren morgens den Klassenlehrer persönlich über Telefon/ E-Mail. Der Lehrer entscheidet ob und welchen Kommunikationsweg er bevorzugt.
  2. Die Eltern schreiben über die schul.cloud eine Entschuldigung an den/die Klassenlehrer*in oder an die Sekretärin.
  3. Die Eltern schreiben eine E-Mail an die Marienschule, möglichst bis 7.45 Uhr (marienschule@friesoythe.de) oder nutzen das Kontaktformluar der Homepage.
  4. Die Eltern rufen ab 7.30 Uhr in der Schule an.
  5. Für die lückenlose Dokumentation sollte jede Fehlzeit kurz schriftlich innerhalb von drei Tagen nach der Fehlzeit entschuldigt werden. Die E-Mail (Punkt 2) kann ausgedruckt werden und gilt als schriftlich entschuldigt. Die schrifltiche Entschuldigung kann in das Hausaufgabenheft der Kinder auf der entsprechenden Seite eingetragen werden.

 

4. Wohlfühlregeln:

Die Marienschule hat fünf Regeln ausgearbeitet, die für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich sind. Diese Regeln werden am Beginn jedes Schuljahres mit den Kindern thematisiert. Sie sollen allen ermöglichen, gerne an dieser Schule zu sein und sich wohlzufühlen.

5. feste Termine

In unserem Schulalltag gibt es jedes Jahr wiederkehrend feste Termine, die das Schuljahr strukturieren.

 

Gottesdienste:

  • Schuljahresanfang (Klasse 1 zur Einschulung am Samstag nach den Sommerferien, Klasse 2-4 am 2. Freitag im Schuljahr)
  • Erntedank
  • Gottesdienst im Advent
  • Aschermittwoch
  • Gottesdienst zur Fastenzeit
  • Maiandacht
  • Schuljahresende (am letzten Dienstag im Schuljahr)

Elternsprechtage:

  • im November
  • im Februar

Kooperationen:

  • Termine im Brückenjahr zwischen Kindergarten und Grundschule
  • Schnuppertage an den weiterführenden Schulen
  • Medienprävention mit der Polizei
  • Theater "Mein Körper gehört mir" mit der theaterpädagogischen Werkstatt
  • sexualpädagogisches Projekt in Zusammenarbeit mit SkF Cloppenburg
  • Projekt "Gib mir Sicherheit" mit dem Hospizdienst der Malteser
  • Zahnprophylaxe mit dem Gesundheitsamt

Basteltag am letzten Freitag vor dem Advent

"Känguruwettbewerb": mathematischer Wettbewerb am 3. Donnerstag im März

Musicalaufführungen an vier Terminen im Mai/Juni

Bundesjugendspiele mit Sportfest im Mai-Juli

jährlich ein Schulfest (Flohmarkt, Sommerfest, Weihnachtsbasar, Sponsorenlauf)